Kann ein «Digitaler Zwilling» helfen, Notfallprozesse zu optimieren?


Dienstag, 09. Juni 2020 13:34


In einem interdisziplinären Forschungsprojekt aus angewandter Wissenschaft (Berner Fachhochschule, FHS St.Gallen), Notfallmedizin (Notfallzentrum Inselspital, Schweizer Gesellschaft für Notfall- und Rettungsmedizin SGNOR) und Beratung (walkerproject) werden neue Strategievorschläge und neue Prozessmodelle zur Entlastung der Notfallversorgung in der Schweiz erarbeitet.

Vielen Dank an Innosuisse für die Förderung! Ein zentraler Bestandteil dieses Projekts ist die Entwicklung eines digitalen Zwillings («digital twin») des Universitären Notfallzentrums am Inselspital Bern. Hier erfahren Sie mehr.



Weitere Beiträge